Die neu.de Flirt App im großen Test

Partnersuchende von 20 bis 35 Jahren sind vorwiegend bei neu.de unterwegs und nutzen verstärkt die App des Anbieters. Aus Erfahrung möchten wir dabei gleich zu Anfang eine Besonderheit dieser Flirt App hervorheben. Denn wie unsere Erfahrungen mit anderen Anbietern auf dem Dating-Markt belegen, gibt es meist keine App für Windows Phone. Das ist bei neu.de anders, da dank dieser App bei Android, iOS und Windows Phone geflirtet werden kann. Zudem melden sich tagtäglich rund 60.000 Neumitglieder an, was der eigenen Partnersuche ebenfalls sehr zuträglich ist. Mit seinem Konzept ist neu.de inzwischen in rund 16 Ländern erfolgreich und hat auch uns im Test überzeugt.

Die Vor- und Nachteile der neu.de Flirt App

Die Vorteile Die Nachteile
Es gibt nicht nur eine App für Android und iOS, sondern auch für Windows Phone Die Frauenquote ist mit nur 43 Prozent extrem niedrig
Die Profileinstellungen können mittels der App bearbeitet werden
Viele aktive Singles von 20 bis 35 Jahren
Die App steht kostenlos zur Verfügung
Der sehr gute Kundenservice

Wer nutzt die neu.de Flirt App?

Obwohl die Datingseite von sich selbst sagt, dass ihre Mitglieder zwischen 18 und 55 Jahren alt sind, haben unsere Erfahrungen gezeigt, dass gerade die Singles ab 40 Jahren die Flirt App nicht nur nicht sonderlich stark nutzen, sondern auch wenige Singles in diese Altersklasse vertreten sind. Während bei Parship und ElitePartner vor allem Singles ab 35 aktiv nach der großen Liebe fürs Leben suchen, ist die Zielgruppe von neu.de im Schnitt jünger. Denn gerade technikaffine Singles und Flirtwillige nutzen gerne die App des Anbieters. Gut 5 Millionen Mitglieder haben zudem dafür gesorgt, dass diese Datingseite sogar Parship in Bezug auf die absoluten Mitgliedszahlen in Deutschland überholen konnte. Pro Woche loggen sich rund 700.000 Singles entweder auf der Anbieterwebseite oder über die App ein, so dass rege Flirtkontakte ohne Probleme entstehen können.

Wie bei den meisten anderen Singlebörsen auch, hat neu.de mit einer extrem niedrigen Frauenquote zu kämpfen. Denn nur 43 Prozent der Mitglieder sind weiblich, was die Flirtchancen der männlichen Singles bei dem Portal natürlich entsprechend verschlechtert. Allerdings treffen sich die verschiedensten Singles bei neu.de, da die Plattform nicht nur Akademiker, sondern ein viel breit gefächerteres Publikum ansprechen möchte. Damit die Mitglieder möglichst auf die Vertrauenswürdigkeit ihrer Flirtpartner bauen können, kämpft neu.de gegen Fake-Profile an, indem jedes einzelne Mitgliederprofil vor dessen Freischaltung erst einmal vom Team der Singlebörse überprüft werden muss. Abzocke und Betrug soll somit erst gar kein Raum geboten werden.

Flirten per App – diese Möglichkeiten stehen zur Verfügung

Mit äußerst vielen Flirtfunktionen will sich die Flirt App von neu.de merklich von der Konkurrenz unterscheiden. Egal für welche Version der App sich die Singles also entscheiden, es steht immer eine große Vielfalt an Features zur Auswahl, was auch die nachfolgende Liste eindrucksvoll unter Beweis stellt:

  • Chatten
  • Mailen
  • Smiles verschicken
  • Alle wichtigen Informationen zu den neu.de Events erhalten
  • Neue Singles mit dem Booster & Shuffle-Spiel entdecken
  • Viele Suchmöglichkeiten
  • Push-Nachrichten halten die Singles auf dem Laufenden
  • Extragroße Bilder bei den Mitgliederprofilen

Da oftmals bis zu 100.000 Singles gleichzeitig online sind, lässt sich dank der vielseitigen Suchfunktionen bestimmt auch mindestens ein Flirtpartner in der eigenen Umgebung finden, der sofort angeschrieben werden kann. Daher sind die Push-Nachrichten in dieser Hinsicht so hilfreich, da die Mitglieder somit mitbekommen, wann sich ein Single für sie interessiert und wann sie eine neue Nachricht von einem Flirtpartner erhalten haben.

App-Download, Design und Bedienbarkeit

Alle Singles, die über ein Windows Phone, iOS oder Android Smartphone oder Tablet verfügen, können die App von neu.de kinderleicht auf ihre mobiles Endgerät herunterladen. Dazu müssen sie nur den entsprechenden App Store von ihrem Gerät aus aufrufen oder die Datingseite mobil aufrufen. Dort findet sich nämlich ebenfalls ein Link, mit Hilfe dessen die Nutzer zum Download gelangen. Die App kann kostenlos auf das eigene Smartphone heruntergeladen werden. Dabei funktioniert der Download genau so, wie die Nutzer es bereits von anderen Apps kennen.

Das Design der App wurde an die Webseite von neu.de angepasst und ist sehr modern gehalten. Oben rechts in der Ecke werden die Benachrichtigungen angezeigt, während sich die App mittels der unteren Menüleiste kinderleicht bedienen lässt. Bei jedem Foto der Flirtpartner kann entweder ein Smiley oder ein Briefumschlag angeklickt werden, um ein Lächeln oder eine Nachricht zu verschicken. Somit kann die App also ohne Probleme von den Nutzern bedient werden. Selbst die Events von neu.de sind mittels der Flirt App zugänglich und die Partnersuchenden können mehr erfahren, indem sie das jeweilige Event ganz einfach anklicken.

Der Kostenfaktor – das kosten die Mitgliedschaft und die App

Unsere Erfahrungen zeigen auf, dass eine Mitgliedschaft bei dieser Datingseite im Vergleich zur Konkurrenz für relativ kleines Geld zu haben ist. Alle Singles, welche den vollen Umfang der Kontaktmöglichkeiten ausnutzen möchten, sollten sich für eine Premium-Mitgliedschaft entscheiden, die bei einer Laufzeit von 1 Monat mit nur 34,90 Euro recht günstig ist. Im 3-Monats-Abo sind monatlich 19,90 Euro zu zahlen, während sich die Monatsgebühr beim 6-monatigen Abo auf nur noch 14,90 Euro beläuft. Die Mitgliedschaft verlängert sich übrigens ganz automatisch und sollte daher rechtzeitig gekündigt werden. Bei der Datingseite können die Singles frei zwischen den nachfolgenden Zahlungsarten auswählen:

  • American Express
  • VISA
  • MasterCard
  • EC-Lastschrift
  • PayPal

Dabei ist eine Plus-Mitgliedschaft von neu.de zwingend erforderlich, um die App des Anbieters überhaupt nutzen zu können.

Der neu.de Support & die Sicherheit beim Flirten

Da wenig persönliche Daten für die Anmeldung bei dem Portal völlig ausreichen, wird den Singles somit ein entsprechender Schutz garantiert. Zudem wird der SSL-Sicherheitsstandard eingesetzt, damit sich die Datenübermittlung noch sicherer gestaltet. Regelmäßig kommt es zu neuen Updates der Flirt App, die dann zum Teil nicht nur neue Funktionen beinhaltet. Denn es geht bei den Updates und Bug-Fixes vor allem darum, dass mögliche Sicherheitslücken geschlossen werden können. Für mehr Sicherheit sorgt auch die Überprüfung der Mitgliederprofile, die Fake-Profilen entsprechend entgegen wirken soll.

Der Support wird ebenfalls großgeschrieben. Daher können wir festhalten, dass es sich im Vergleich zu anderen Portalen durchaus um eine der kundenfreundlichsten Datingseiten handelt. Viele nützliche Hilfestellungen hat der Anbieter direkt auf seiner Webseite öffentlich zugänglich gemacht, so dass sich die Kunden dort ganz leicht informieren können. Außerdem können sie eine E-Mail an support@neu.de schreiben, um so den direkten Kontakt zu dem Anbieter zu suchen. In den meisten Fällen müssen die Kunden nur 1 bis maximal 2 Werktage auf eine Antwort warten und können sich somit sehr gut beraten fühlen.

Über die Singlebörse

Die Datingseite neu.de wurde schon 2002 gegründet. Das Unternehmen gehört zur match.com Unternehmensgruppe, die mit ihrem Singleportal match.com vor allem in den USA bekannt ist und dort zu den absoluten Marktführern gehört. Der Konzern hat rund 42 Millionen Mitglieder in ganz Europa, was ebenfalls für die Beliebtheit des Dating Angebots spricht. Umsätze im dreistelligen Millionenbereich können in den 16 Ländern, in denen das Unternehmen vertreten ist, regelmäßig generiert werden. Auch Partner.de gehört zum gleichen Unternehmen und ist daher eng mit neu.de verwandt. neu.de warb als eine der ersten Singlebörsen mit aufwendigen Marketingaktionen für sich und steckte viel Geld in die eigene Werbung. Der deutsche Sitz des Unternehmens befindet sich in München, während die europaweite Zentrale von Paris aus agiert.

Fazit

Die App von neu.de ist nicht nur sehr gelungen, sondern steht sogar für alle Windows Phone Besitzer zur Verfügung, was gerade im Vergleich zu vielen anderen Datingseiten ein echtes Plus ist. Mit 5 Millionen angemeldeten Mitgliedern und dem Bemühen um einen seriösen Umgang miteinander durch das Eliminieren von Fake-Profilen hat sich die Flirt App also sehr gut geschlagen. Wir können die App auch aufgrund der niedrigen Gebühren für die Mitgliedschaft absolut empfehlen. Viele Such- und Flirtmöglichkeiten sorgen dafür, dass sich vor allem junge Singles bis 35 bei dem Portal sehr gut aufgehoben fühlen werden.

1 vote