Die LOVOO Flirt App im großen Test

Es sind vor allem Singles im Alter von 18 bis 36 Jahren, die sich bei LOVOO auf die Such nach der ganzen großen Liebe machen. Das belegen auch unsere Erfahrungen mit der App, die vor allem die besonders technikaffinen Partnersuchenden anspricht, die sich möglichst viele Flirtfunktionen wünschen. Rund 8 Millionen Mitglieder zählt die deutsche Variante der Datingseite, was laut unserem Test einen echten Rekord darstellt. Parship, einer der beliebtesten Anbieter am deutschen Markt, hat zum Beispiel unter 5 Millionen Mitgliedern. Wer möglichst viele spannende Flirtpartner auf innovative Art und Weise kennenlernen möchte, wird sich von dieser Flirt App also angesprochen fühlen. Wir zeigen nachfolgend auf, welche Erfahrungen wir bereits mit der App sammeln konnten und warum uns diese so zugesagt hat.

Die Vor- und Nachteile der LOVOO Flirt App

Die Vorteile Die Nachteile
Sehr viele Flirtfunktionen Keine App für Windows Phone
Der kostenlose Download der App Der Frauenanteil liegt bei nur 45 Prozent
Die kinderleichte Installation
Die App kann mit iOS und Android genutzt werden
Millionen von Singles nutzen die App

Wer nutzt die LOVOO Flirt App?

Unsere Erfahrungen haben aufgezeigt, dass Singles ab 18 bis 36 häufig bei der Flirt App anzutreffen sind. Dort kommt eine bunte Mischung von Partnersuchenden von allen Lebenswegen zusammen und der Umgangston ist als locker zu beschreiben. Allerdings sind nur 45 Prozent der App-Nutzer weiblich, so dass die Flirtchancen der 55 Prozent männliche Nutzer entsprechend abgeschwächt werden, da sie recht deutlich in der Überzahl sind. Mit diesem Problem haben allerdings sehr viele Datingseiten zu kämpfen, so dass dies kein Argument gegen LOVOO sein muss. Beim Flirten sollten die Singles unbedingt ganz genau darauf achten, um ihnen ihr Gegenüber vertrauenswürdig vorkommt. Denn gegen Fake-Profile geht dieses Portal leider nur zum Teil vor, so dass die Profilqualität bei der Flirt App mitunter recht schlecht ist.

Flirten per App – diese Möglichkeiten stehen zur Verfügung

Nur Singles ab 18 Jahren können mittels dieser Flirt App nach einem Partner suchen. Dabei sind es vor allem die folgenden Funktionen, welche die meisten Flirtwilligen ansprechen:

  • Die Chat-Funktion
  • Der Flirt-Radar
  • Die Kommunikation per Direktnachricht
  • Die Suchfunktionen

Besonders der Flirt-Radar zeichnet LOVOO aus. Mittels dieses Radars können also diejenigen Singles angezeigt werden, die sich gerade in der eigenen Umgebung befinden. Somit fällt es den Mitgliedern noch leichter, Singles aus ihrer Stadt kennenzulernen. Dabei muss der Flirt-Radar erst aktiviert werden. Denn am besten nutzen die Singles den Flirt-Radar nur dann, wenn sie gerade bei der App aktiv sind, und nicht dann, wenn die App nur im Hintergrund läuft. Schließlich besteht der besondere Clou daran, dass sich die Singles aus einer Umgebung mittels dieses Features quasi in Echtzeit kennenlernen können. Selbstverständlich können sie auch einen Blick auf die Profilbilder der anderen Singles werfen, um so ihr nächstes Match zu finden. Mittels der Flirt App kann sogar das eigene Profil um neue Fotos ergänzt werden.

App-Download, Design und Bedienbarkeit

Der App-Download gestaltet sich wirklich kinderleicht. Denn Link zur App finden die Singles auf der LOVOO Webseite, die am besten direkt vom eigenen Smartphone oder Tablet aus aufgerufen werden sollte. Alternativ können die Nutzer den Apple App oder Google Play Store gleich von ihrem mobilen Endgerät aus aufrufen, um dort die App wie jede andere App herunterzuladen. Der Download ist kostenlos und sogar eine Watch-App steht für die Apple Watch zur Verfügung. Vor dem Download muss das eigene Betriebssystem wohlmöglich aktualisiert werden, damit die App, die in den folgenden Sprachen zur Verfügung steht, einwandfrei läuft:

  • Deutsch
  • Norwegisch
  • Dänisch
  • Englisch
  • Finnisch
  • Französisch
  • Koreanisch
  • Italienisch
  • Niederländisch
  • Polnisch
  • Schwedisch
  • Portugiesisch
  • Spanisch
  • Türkisch

Das Design der App ist ansprechend und modern und die verschiedenen Flirtfunktionen können dank der Menüleiste im unteren Bereich des Bildschirms kinderleicht genutzt werden.

Der Kostenfaktor – das kosten die Mitgliedschaft und die App

Während die App an sich kostenlos ist, müssen die Kunden nur für die VIP-Mitgliedschaft bezahlen, die zum Beispiel dafür sorgt, dass das eigene Profil in der Suche hervorgehoben wird und die Singles noch mehr Flirtmöglichkeiten auskosten können. Dabei ist eine Basis-Mitgliedschaft jedoch völlig ausreichend, um die ersten Kontakte bei LOVOO knüpfen zu können.

Dennoch können wir die VIP-Mitgliedschaft allen Singles mit einem echten Interesse an einer neuen Partnerschaft nur empfehlen. Denn für nur 7,99 Euro können sie bereits eine Mitgliedschaft für einen Monat abschließen. Bei 3 Monaten betragen die Abokosten 19,99 Euro, während für die 6-monatige VIP-Mitgliedschaft einmalig 29,99 Euro zu zahlen sind. Für nur 45 Euro können die Flirtwilligen gleich ein ganzes Jahr bei dem Portal Mitglied werden.

Zudem bietet LOVOO ein Credit-System an. Wer also keine Mitgliedschaft wünscht, kann die Credits nutzen, um für die verschiedenen Flirtoptionen zu bezahlen. 8.000 Credits kosten nur 29,99 Euro, während 300 Credits bereits für 2,99 Euro zu haben sind. Während die Credits als In-App-Käufe per PayPal oder über den eigenen iTunes oder Google Play Account bezahlt werden können, stehen für die reguläre Mitgliedschaft die folgenden Zahlarten zur Verfügung:

  • VISA
  • MasterCard
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • ClickandBuy
  • PaySafeCard

Der LOVOO Support & die Sicherheit beim Flirten

Wir haben die Erfahrung gemacht, dass die Singlebörse sehr bemüht ist, ihre Kunden vor Abzocke oder gar einem möglichen Betrug zu schützen. Allerdings ist es so, dass die Mitglieder frei entscheiden können, ob sie eine Überprüfung ihres Profils wünschen. Ein Profilcheck wird von dem LOVOO Team also nicht automatisch durchgeführt, so dass es leider recht viele Fake-Profile bei dem Portal gibt. Nicht alle der 8 Millionen deutschen Singles suchen also wirklich nach einer neuen Partnerschaft. Dennoch ist der Sicherheitscheck ein großes Plus in Sachen Sicherheit. So können die Mitglieder dank der Verifizierung nämlich beweisen, dass es sich bei ihnen um einen vertrauensvollen Flirtpartner handelt. Im Gegenzug erhalten sie sogar 100 kostenlose Credits als Bonus. Für mehr Sicherheit sorgen auch die Anmeldung mittels eines Pseudonyms und die SSL-Sicherheitstechnologie, welche bei dem Portal zum Einsatz kommt. Der Kundensupport wird über das Kontaktformular sowie das Help-Center gewährleistet.

Über die Singlebörse

LOVOO ist wie ein soziales Netzwerk für Partnersuchende, die endlich den Mann oder die Frau fürs Leben finden möchten. Wie bereits angesprochen, unterscheidet sich das Portal vor allem in Bezug auf seine Funktionen von der Konkurrenz. Denn die umfangreichen Flirtfeatures sollen den Nutzern noch mehr Möglichkeiten zum Kennenlernen und Verlieben bieten. Die App der Singlebörse ist dabei der Dreh- und Angelpunkt, wenn es um die große Liebe geht. Bei kaum einem anderen Portal wird die App so häufig verwendet und kommt bei den Nutzern so gut an. Die Gründung der LOVOO GmbH erfolgte übrigens erst 2011. Während viele der anderen Datingseiten schon seit 2000 am Markt vertreten sind, handelt es sich bei diesem Portal also um einen recht jungen Player. Zunächst hieß das Unternehmen auch nicht LOVOO, sondern Kiss2go.

Allerdings darf die Datingseite den Namen nicht mehr verwenden und musste sich schon binnen 3 Wochen ab der Firmengründung umbenennen. Denn der Radiosender Kiss FM aus Berlin hatte geklagt und war wegen der namentlichen Ähnlichkeit gegen das Portal vorgegangen. Inzwischen ist die App international auf 46 Millionen Mitglieder angewachsen. Denn die 170 Mitarbeiter der Singlebörse betreuen mittlerweile nicht mehr nur Singles in Deutschland. Vor allem in die USA möchte der Konzern vorstoßen und macht sich daher für die eigene Internationalisierung stark. Der Vergleich zur Flirt App Tinder, die aus den Vereinigten Staaten von Amerika stammt, lässt sich übrigens durchaus ziehen. Denn in den Flirtfunktionen sind sich die beiden Apps zum Teil sehr ähnlich. LOVOO hat inzwischen auch eine zweite App auf den Markt gebracht, die sich nur mit dem Matching der Singlebörse beschäftigt. Sie heißt Voo.

Fazit

Abschließend können wir also festhalten, dass die LOVOO Flirt App vor allem mit ihren vielen jungen Mitgliedern und den zahlreichen Flirtfunktionen punkten kann. Für einen schnellen Flirt ist der Flirt-Radar der App geradezu prädestiniert, der auch den besonderen Charme dieser Datingseite ausmacht. Die niedrigen Kosten für die Mitgliedschaft und die kinderleichte Anmeldung, die auch mittels eines Pseudonyms möglich ist, haben uns ebenso überzeugt. Wer sich erst einmal langsam an das Thema Online Dating herantasten möchte, ist bei dem Portal goldrichtig.

1 vote